Connect with us

Blaulicht

FW-HB: Pkw-Fahrer nach Unfall schwer verletzt – technische Rettung durch die Feuerwehr

Symbolbild Feuerwehr (Quelle: Pixabay)

Bremen-Arsten (ots) –

Bei einem Unfall auf dem Autobahnzubringer Arsten wurde am Dienstagmorgen, 9.11.2021, ein Mann schwer verletzt. Er war nach einer Kollision mit einem Lkw in seinem Pkw eingeschlossen und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden.

Um 8.42 Uhr ging die Meldung zu dem Unfall in der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein. Zur Einsatzstelle auf dem Autobahnzubringer Arsten kurz vor der Anschlussstelle zur Autobahn 1 in Fahrtrichtung stadtauswärts rückten Einheiten der Feuer- und Rettungswachen 1, 2 und 4, der Einsatzleitdienst sowie Einsatzmittel des stadtbremischen Rettungsdienstes aus. Vor Ort war ein Pkw-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeschlossen. An der Unfallstelle liefen Betriebsmittel aus.

Die Kräfte der Feuerwehr bereiteten eine technische Rettung vor und stellten den Brandschutz sicher. Sie öffneten die Tür mithilfe eines Spreizers und führten mithilfe eines Immobilisationssets eine patientenschonende Rettung durch. Der Rettungsdienst transportierte den Schwerverletzten nach einer Erstversorgung am Unfallort umgehend in eine Bremer Unfallklinik.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bremen
Pressestelle
Christian Patzelt
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr.bremen.de
Twitter: https://twitter.com/FeuerwehrHB
Instagram: https://www.instagram.com/feuerwehr.bremen
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCxztq8Jfpb0cy9nidIdb4rg

Advertisement

Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement