Connect with us

Blaulicht

POL-HI: Dritte Verkehrssicherheitswoche des PK Bad Salzdetfurth 2021

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hildesheim (ots) –

Bad Salzdetfurth/Lamspringe/Bockenem/Holle/Schellerten/Söhlde (erb); In der Zeit vom 29.11.2021 bis zum 05.12.2021 führten Beamte des PK Bad Salzdetfurth ganzheitliche Verkehrsüberwachungsmaßnahmen mit den Themenschwerpunkten Geschwindigkeitsüberschreitung, Ablenkung im Straßenverkehr („Handy am Steuer“), nicht angelegte Sicherheitsgurte sowie Alkohol- und Drogenbeeinflussung durch.

Unterstützung erhielten die Beamten aus Bad Salzdetfurth von Kräften der Verfügungseinheit der Polizei Hildesheim, von der Bereitschaftspolizei, aber auch vom Landkreis Hildesheim, welcher seinen Geschwindigkeitsmessanhänger nach vorausgegangen Anwohnerbeschwerden in 31174 Schellerten OT Dinklar aufstellte. Zudem wurde an einem Tag ein Fahrzeug mit automatischem Kennzeichenlesesystem eingesetzt, um zur Fahndung ausgeschriebene Fahrzeugkennzeichen festzustellen.

Insgesamt wurden durch die Polizei im Rahmen von Verkehrskontrollen rund 220 Kraftfahrzeuge, u. a. weil beispielsweise 63 von ihnen zu schnell fuhren, und 10 Fahrräder, z. B. wegen fehlender Beleuchtung, kontrolliert. Weiter konnten in Summe sieben Fahrzeugführer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gestoppt werden. Überdies wurden vier strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, 3 Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und ergänzend drei weitere Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Kraftfahrzeugsteuerhinterziehung und wegen eines aufenthaltsrechtlichen Verstoßes eingeleitet.

Durch den Messanhänger des Landkreis Hildesheim wurden circa 11250 durchfahrende Kraftfahrzeuge registriert, wobei 635 zu schnell gefahren sind.

Bei den Kontrollen war es den Beamten wie üblich besonders wichtig, mit den Verkehrsteilnehmern ins Gespräch zu kommen, zu sensibilisieren und Einsicht bei etwaig begangenen Verstößen zu erreichen. Dies wurde in den allermeisten Fällen erreicht, zeigten sich die Mehrzahl der Angehaltenen freundlich, kooperativ und bei vorliegenden Fehlverhalten einsichtig, wofür sich der Einsatzleiter, Polizeikommissar Erbse, hiermit recht herzlich bedanken möchte.

Advertisement

Die dennoch begangenen Verstöße zeigen die Wichtigkeit dieser polizeilichen Verkehrskontrollen. Auch in Zukunft wird die Bad Salzdetfurther Polizei derartige Überwachungs- und Kontrollmaßnahmen durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement