Connect with us

Blaulicht

POL-BN: Bad Godesberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Körperverletzungsdelikt am Trinkpavillon

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bonn (ots) –

Das Kriminalkommissariat 16 der Bonner Polizei ermittelt nach einer Auseinandersetzung am Samstagabend (04.12.2021) in Bad Godesberg, bei der zwei junge Männer verletzt wurden.

Bislang unklar ist der genaue Geschehensablauf eines zunächst verbal geführten Streits zwischen mehreren Personen gegen 20:30 Uhr am Trinkpavillon im Bad Godesberger Kurpark. In der Folge soll ein bislang unbekannter Tatverdächtiger eine Flasche geworfen haben, die einen 21-Jährigen Mann am Kopf traf. Dadurch zog sich der junge Mann eine Schnittwunde zu. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch ein 18-Jähriger war bei der Auseinandersetzung ebenfalls verletzt worden. Vor Eintreffen der alarmierten Polizei waren mehrere Tatverdächtige in Richtung der Koblenzer Straße geflüchtet.

Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zu Feststellung der Verdächtigen.

Einer der Männer kann wie folgt beschrieben werden:

– etwa 20 – 23 Jahre alt, ca. 175 cm groß, korpulente Statur,
dunkle Haare, Bart, trug dunkle Kleidung

Advertisement

Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 bei den Ermittlern zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement