Connect with us

Blaulicht

POL-DN: Beim Abbiegen ins Schleudern geraten

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Düren (ots) –

Ein 20-Jähriger aus Kreuzau geriet am Samstagmittag mit seinem Pkw ins Schleudern und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug.

Der junge Mann war gegen 12:15 Uhr mit seinem Pkw auf der Stockheimer Landstraße in Richtung Nikolaus-Otto-Straße unterwegs, mit an Bord sein 53-jähriger Vater. Der Kreuzauer bog an der Einmündung nach links in die Nikolaus-Otto-Straße ab. Hierbei geriet er, nach eigenen Angaben, ins Schleudern. Er stieß er mit einem Pkw zusammen an dessen Steuer eine 56 Jahre alte Frau aus Düren saß. Die Dürenerin hatte gemeinsam mit ihrer 30-jährigen Tochter an der Ampel auf der Nikolaus-Otto-Straße gewartet, um nach links auf die Stockheimer Landstraße abzubiegen. Die beiden Fahrzeugführer und auch der Beifahrer des Unfallverursachers blieben unverletzt. Die schwangere Beifahrerin der Frau aus Düren klagte über Bauchschmerzen und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Advertisement

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen