Connect with us

Blaulicht

POL-E: Essen: Festnahme zweier Kraftstoffdiebe

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Essen (ots) –

45307 E-Kray: Am Sonntagabend (5. Dezember) sollen zwei Männer (20/36) Kraftstoff aus einem geparkten LKW an der Rodenseelstraße entwendet haben. Sie konnten in unmittelbarer Tatortnähe angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Gegen 23 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin zwei verdächtige Personen, die sich an einem geparkten LKW zu schaffen machten. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort bemerkte eine Streifenwagenbesatzung ein entgegenkommendes Fahrzeug, deren Insassen auf die Beschreibung der beiden Männer passten.

Bei der Fahrzeugkontrolle nahmen die Beamten einen starken Dieselgeruch aus dem Fahrzeuginneren wahr. Zudem waren die Hände der beiden Kontrollierten stark verschmutzt und ölverschmiert. An der Rückbank befanden sich Werkzeuge, Schläuche und ein Kraftstoffkanister.

Die Spurensicherung konnte feststellen, dass das Tankschloss des betroffenen LKW aufgebrochen war. Unterhalb des Tanks befand sich eine frische Diesel-Pfütze auf dem trockenen Asphalt.

Bei den vermeintlichen Kraftstoffdieben, zwei Männer im Alter von 20 und 36 Jahren, handelt es sich um rumänische Staatsbürger ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Sie wurden vorläufig festgenommen./Wrk

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E

http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement