Connect with us

Blaulicht

POL-CUX: Zwei Verkehrsunfälle – insgesamt 7 leicht Personen leicht verletzt (Lichtbild in der Anlage)

Cuxhaven (ots) –

Hagen im Bremischen/BAB27. Sonntagnacht (05.12.2021) befuhr ein 66-jähriger Bremerhavener mit seinem PKW Volkswagen gegen 03:30 Uhr die BAB 27 in Fahrtrichtung Bremen. Im Bereich der Gemarkung Hagen im Bremischen war die Fahrbahn durch Schneefall teilweise winterglatt, weshalb er dabei den rechten Fahrstreifen mit angepasst langsamer Geschwindigkeit befuhr. Ein auf dieser Spur fahrender, 21-jähriger Bremer mit seinem PKW Fiat unterschätzte aus Unachtsamkeit die Geschwindigkeit des Vorausfahrenden und prallte in dessen Heck. Dabei wurden er, sein 24-jähriger Beifahrer sowie der Insasse des VW leicht verletzt. Beide PKW wurden stark beschädigt und durch Abschleppunternehmen geborgen. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 10.000 Euro geschätzt.

++++

Geestland. Am Sonntagnachmittag (05.12.2021) befuhr eine 58-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW Citroen gegen 15:00 Uhr die Straße Holßelerfeld (L119) in Fahrtrichtung Neuenwalde. Auf dem Beifahrersitz befand sich dabei ihr 59-jähriger Beifahrer. Kurz nach Verlassen des Kreisverkehrs nahe des Ortsteils Holßel wendete Sie ihr Fahrzeug über ein angrenzendes Grundstück und direkt anschließend quer über die Fahrbahn. Der nachfolgende 72-jährige Führer eines PKW Volkswagen hatte dieses Fahrmanöver nicht kommen sehen und kollidierte mit dem wendenden PKW. Dabei wurden er selbst, sein 80-jähriger Beifahrer, als auch die Insassen des Citroen, leicht verletzt und mittels Rettungswagen in angrenzende Krankenhäuser verbracht. Alle Beteiligten wohnen im Bereich der Wurster Nordseeküste. Die stark beschädigten Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste geborgen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Hertz
Telefon: 04721-573-404
E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de
http://ots.de/PI0z7T

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen