Connect with us

Blaulicht

POL-H: Nachtragsmeldung: 48-jähriger Rollstuhlfahrer erliegt seinen Verletzungen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hannover (ots) –

Am Freitag, 26.11.2021, hat ein 56 Jahre alter Lkw-Fahrer beim Einbiegen in die Anlieferungszone in der Rundestraße einen 48-jährigen Rollstuhlfahrer mit seinem Sattelschlepper erfasst. Dadurch erlitt der 48-Jährige schwere Verletzungen (wir haben berichtet).

Am Sonntag, 05.12.2021, erlag der Mann in einem Krankenhaus seinen Verletzungen. /nash, nzj

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter dem Link:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/5083820

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Natalia Shapovalova
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen