Connect with us

Blaulicht

LPI-GTH: Sachbeschädigung an Rathaus – Täter geschnappt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Arnstadt (Ilm-Kreis) (ots) –

Am gestrigen Tag kam es gegen 11.45 Uhr erneut zu einer Sachbeschädigung am Rathaus am „Markt“. Ein zunächst Unbekannter beschädigte mittels eines Werkzeugs die Scheiben am Eingangsbereich. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Die Polizei nahm umgehend die Ermittlungen auf und es folgten Zeugenbefragungen sowie die Aufnahme des Tatorts. Kurze Zeit später konnte bereits ein Erfolg verzeichnet werden, ein 38-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen. Es folgten polizeiliche Maßnahmen auf der Dienststelle, welche er am Nachmittag wieder verlassen konnte. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt, ein Tatzusammenhang mit der Sachbeschädigung aus der Nacht vom 02.12.2021 auf den 03.12.2021 wird geprüft (OTS vom 03.12.2021 – Zeugensuche nach Sachbeschädigung am Rathaus). Das Delikt ist entsprechend des Strafgesetzbuchs mit einer Freiheitsstrafe oder Geldstrafe bewährt. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement