Connect with us

Blaulicht

POL-PDLU: Zahlreiche betrügerische Anrufe

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Frankenthal (ots) –

Gestern kam es im Stadtgebiet Frankenthal zu zahlreichen Telefonaten, bei denen sich die Anrufer als Polizeibeamte oder sonstige Personen ausgegeben haben und mitteilten, dass ein naher Angehöriger einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe.
Hierdurch befände sich der Angehörige in einer Notlage und bräuchte umgehend eine hohe Summe an Geld.

Die Angerufenen reagierten richtig und beendeten das Gespräch ohne auf die Forderungen einzugehen.

Immer wieder täuschen Betrüger eine vermeintliche Notlage eines Familienangehörigen und eine damit verbundene finanzielle Notlage vor. So erschleichen sie sich das Vertrauen der ahnungslosen Angerufenen und nutzen deren Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft gnadenlos aus.

Lassen Sie sich nicht täuschen und seien Sie misstrauisch. Wenn Ihnen ein Anruf seltsam erscheint rufen Sie uns an. Wir sind unter der 110 oder der 06233 3130 für Sie da.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal
Konstanze Hinze
Friedrich-Ebert-Straße 2
67227 Frankenthal
Tel.: 06233 313-205
E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

https://twitter.com/Polizei_FT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen