Connect with us

Blaulicht

POL-PPWP: Tatverdächtiger gefasst

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Kaiserslautern (ots) –

Die Polizei hat den Mann, der am Samstag eine 81-Jährige angriff und verletzte (wir berichteten https://s.rlp.de/uIrXl), am Montagnachmittag vorläufig festgenommen.

Der 21-jährige Beschuldigte hatte am Montag um 15:30 Uhr einer 54-jährigen Passantin in der Peterstraße grundlos und unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Das Opfer erlitt Verletzungen am Ohr und an der Nase. Zudem wurde die Brille der Frau beschädigt.

Die 54-Jährige beschrieb den alarmierten Einsatzkräften den Täter. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung trafen die Beamten den jungen Mann in einem Parkhaus in der Innenstadt an. Sie nahmen ihn vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle. Der 21-Jährige räumte die Tat ein und gab auch zu, für den tätlichen Angriff auf die 81-jährige Frau am Samstag verantwortlich zu sein.

Der Tatverdächtige war in der Vergangenheit bereits wegen mehrerer ähnlicher Fälle aufgefallen. Die Polizei ermittelt und bittet mögliche weitere Opfer, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2250 bei der Polizei zu melden.

In Zusammenarbeit mit der Ordnungsbehörde wurde der 21-Jährige in eine Klinik gebracht. |mhm

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement
Advertisement

Schlagwörter

Advertisement