Connect with us

Blaulicht

POL-HA: Junge mit Tretroller von Auto erfasst und leicht verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Hagen-Lennetal (ots) –

In der Berchumer Straße verletzte sich am Montag (14.11.2022) ein Kind beim Zusammenstoß mit einem Auto. Nach bisherigen Erkenntnissen stoppte ein 81-Jähriger gegen 15.45 Uhr ordnungsgemäß mit seinem Skoda an einem Zebrastreifen. Der Hagener wollte einen Jungen die Straße überqueren lassen, der mit seinem Tretroller vor dem Übergang stand und wartete. Als dieser den Zebrastreifen jedoch nicht überquerte, fuhr der Senior vorsichtig an. In diesem Moment fuhr ein anderer 10-Jähriger mit seinem Tretroller auf die Straße und prallte gegen den rechten Vorderreifen des Autos. Der 81-Jährige kümmerte sich umgehend um den Jungen. Es stellte sich heraus, dass dieser sich bei dem Zusammenstoß leicht verletzte. Er fuhr in Begleitung seiner Mutter, die bei der Unfallaufnahme verständigt wurde, vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstanden keine sichtbaren Schäden. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen