Connect with us

Blaulicht

POL-BOR: Bocholt – Jugendliche bedroht

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bocholt (ots) –

Zu einer Auseinandersetzung unter Jugendlichen ist es am Montag in Bocholt gekommen. Zwei 15-Jährige hielten sich gegen 10.30 Uhr auf einem Schulhof am Schleusenwall auf, als zwei Unbekannte auf sie zukamen. Diese provozierten die Geschädigten ihren Angaben nach zunächst. Im weiteren Verlauf seien sie geschlagen und bedroht worden. Einer der Unbekannten habe dabei ein Messer in die Richtung der Geschädigten gehalten. Die beiden Angreifer entfernten sich schließlich in Richtung Innenstadt. Sie waren circa 14 bis 16 Jahre alt und beide circa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß; einer der beiden war mit einer dunklen Daunenjacke bekleidet und trug eine schwarze Kappe; der andere soll eine graue Jacke mit weißem Logo getragen haben. Hinweise erbittet die Kripo in Bocholt: Tel. (02871) 2990.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Advertisement