Connect with us

Blaulicht

POL-AUR: Stedesdorf – Mit Straßenlaterne kollidiert und geflüchtet / Ochtersum – Unfallverursacherin ermittelt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Landkreis Wittmund (ots) –

Verkehrsgeschehen

Stedesdorf – Mit Straßenlaterne kollidiert und geflüchtet

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich in der Nacht zu Donnerstag in Stedesdorf ereignet hat. Zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, touchierte ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Hohen Weg eine Straßenlaterne am Fahrbahnrand. Der Unfall passierte vermutlich beim Rangieren oder Vorbeifahren. Ohne eine Regulierung zu ermöglichen, flüchtete der Verursacher. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04971 926500.

Ochtersum – Unfallverursacherin ermittelt

Am Montag war es in Ochtersum auf der Esenser Straße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Die Tür eines Opel am Fahrbahnrand wurde dabei beschädigt – wir berichteten. Die Verursacherin hat sich aufgrund des Zeugenaufrufs bei der Polizei gemeldet. Die Unfallflucht konnte aufgeklärt werden.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen