Connect with us

Blaulicht

POL-AUR: Aurich – Mann fuhr betrunken Auto / Aurich – Radfahrerin verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Landkreis Aurich (ots) –

Verkehrsgeschehen

Aurich – Mann fuhr betrunken Auto

Ein betrunkener Autofahrer ist am Donnerstag in der Auricher Innenstadt von der Polizei gestoppt worden. Der 40 Jahre alte Mann fuhr gegen 4.20 Uhr auf dem Hoheberger Weg, als die Beamten ihn anhielten. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 40-Jährigen einen Wert von rund 1,3 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Aurich – Radfahrerin verletzt

Eine Radfahrerin ist am Mittwoch bei einem Unfall in Aurich verletzt worden. Auf der Emder Straße (B 72) fuhr gegen 17.30 Uhr eine 55 Jahre alte Nissan-Fahrerin in Fahrtrichtung Leer und wollte nach rechts in den Extumer Weg abbiegen. Hierbei übersah sie offenbar eine 19-jährige Fahrradfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die 19-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen war vor Ort.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen