Connect with us

Blaulicht

POL-KA: (KA) Ettlingen – Tatverdächtiger mehrerer Raubdelikte ermittelt und festgenommen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Karlsruhe (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Ein mutmaßlicher Tatbeteiligter mehrerer Raubdelikte befindet sich seit Mittwoch aufgrund Haftbefehls des Amtsgerichts Karlsruhe in Untersuchungshaft.

Der 17-jährige Beschuldigte steht im Verdacht, zusammen mit weiteren Mittätern am Abend des 22.10.2022 im Bereich einer Eislaufhalle in Waldbronn einen jugendlichen Geschädigten in den „Schwitzkasten“ genommen und sodann dessen Kopfhörer entwendet zu haben. Zudem soll der Beschuldigte am Abend des 01.11.2022 im Ettlinger Horbachpark zusammen mit mehreren Tatgenossen unter Anwendung körperlicher Gewalt die Bauchtasche nebst Bargeld eines weiteren jugendlichen Geschädigten entwendet haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erließ der zuständige Haftrichter des Amtsgerichts Karlsruhe einen Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Die Ermittlungen zur Identität der Tatgenossen des Festgenommenen dauern an und werden beim Haus des Jugendrechts in Karlsruhe geführt. Es ist nicht auszuschließen, dass die Gruppe um den nun Festgenommenen auch für weitere ähnlich gelagerte Straftaten im Bereich Ettlingen und Waldbronn verantwortlich ist. Die Polizei bittet Zeugen und Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 0721 666-5555 an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe zu wenden.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Advertisement

Kai Lampe, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: +49 (0721) 666 – 1111
E-Mail: karsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement