Connect with us

Blaulicht

POL-LER: Pressemeldung der PI Leer/Emden für Samstag, 26.11.2022

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Leer (ots) –

++Schwerer Verkehrsunfall++Einbruch in Gebäude des Schützenvereins++Wohnungseinbruch++Wohnungstür beschädigt++Führen eines Pkw unter Btm-Einfluss und ohne Führerschein++Falschfahrer auf der BAB 31++

Schwerer Verkehrsunfall

Rhauderfehn/Burlage – Gegen 04 Uhr des Samstages kam ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Ostrhauderfehn mit seinem Pkw Citroen auf der Brunzeler Straße Richtung Papenburg fahrend aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste durch die Feuerwehren aus Westrhauderfehn, Klostermoor und Burlage aus dem Pkw befreit werden. Der Pkw wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus in Westerstede verbracht.

Einbruch in Gebäudes des Schützenvereins

Leer – Unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in das Schützenhaus des Schützenvereins Loga im Mühlenweg eingebrochen und haben mehrere Flaschen Alkoholika entwendet.

Advertisement

Wohnungseinbruch

Nortmoor – In der Zeit vom letzten Sonntag bis jetzt Freitag sind unbekannte Täter in ein leerstehendes, aber möbliertes Wohnhaus in der Straße Alte Straße über eine Terrassentür eingebrochen und haben alle Räumlichkeiten durchsucht. Die Täter haben Schmuck und Bargeld entwendet, die genaue Schadenshöhe kann noch nicht benannt werden.

Wohnungseingangstür beschädigt

Moormerland/Oldersum – Mit einem Stein wurde die Eingangstür eines Einfamilienhauses in der Mozartstraße beschädigt. Die Tat geschah gegen 21 Uhr des Freitagabend. Personen, die Angaben zu Tat und/oder Täter machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Moormerland.

Fahren eines Pkw ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Btm

Leer – Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln hat ein 43-jähriger Emder seinen Pkw in der Industriestraße geführt. Bei der Kontrolle durch die Polizei am Freitag gegen 12 Uhr stellte sich dann zudem heraus, dass dieser keine Fahrerlaubnis hat. Die Weiterfahrt wurde selbstredend untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Falschfahrer auf der Autobahn BAB 31

Advertisement

Weener – Am Freitagabend wurde der Polizei gegen 18:50 Uhr ein Falschfahrer auf der BAB 31 gemeldet. Nach dem jetzigen Kenntnisstand ist ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Weener mit seinem Pkw wohl schon ab dem Dreieck Bunde in Richtung Leer gefahren, jedoch auf der falschen Seite, glücklicherweise aber immer auf dem sog. Pannenstreifen. Der Fahrer ist dann an der Abfahrt Weener von der Autobahn runtergefahren und in der Abfahrt (die ja eigentlich die Auffahrt ist) stehengeblieben. Dort konnte dieser dann von der Polizei kontrolliert werden. Die Motivlage konnte nicht genau geklärt werden, eine Beeinflussung durch Alkohol und/oder Drogen lag nicht vor. Da der Pkw zudem noch Getriebeprobleme hatte, wurde dieser dann von der Autobahn abgeschleppt. Den Fahrzeugführer erwartet nunmehr ein empfindliches Ordnungswidrigkeitenverfahren. Zu konkreten Gefährdungen anderer Benutzer der BAB 31 ist es nach jetzigem Kenntnisstand nicht gekommen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-960740

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Advertisement

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Advertisement

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
iA Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement