Connect with us

Blaulicht

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Wolfenbüttel vom 26. November 2022

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Wolfenbüttel (ots) –

Einbrüche in Wolfenbüttel

1. Donnerstag/Freitag, 24./25.11.2022, 15:00 Uhr – 07:10 Uhr
2. Freitag, 25.11.2022, 01:10 Uhr – 11:15 Uhr

Zu zwei Einbrüchen kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Stadtgebiet von Wolfenbüttel.

Im ersten Fall verschafften sich bisher unbekannte Täter gewaltsam durch zwei Fenster Zutritt in eine im Gemeindeweg im Wolfenbütteler Ortsteil Groß Stöckheim gelegene Schule.
Hier wurden mehrere Räume durchsucht und ein Tresor sowie Bargeld entwendet.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 350 Euro geschätzt.

Im zweiten Fall verschafften sich unbekannte Täter ebenfalls gewaltsam durch ein Fenster Zutritt in eine in der Straße Krambuden in Wolfenbüttel gelegene Gaststätte.
Dort wurden diverse Kisten durchsucht, Gegenstände wurden jedoch nicht entwendet.
Der entstandene Schaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

Advertisement

Hinweise für beide Fälle nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331/933-0 entgegen.

Alkoholisierte Fahrzeugführer

1. Freitag, 25.11.2022, 21:10 Uhr
2. Freitag, 25.11.2022, 23:00 Uhr

Im Rahmen von Verkehrskontrollen konnten am Freitagabend zwei Fahrzeugführer festgestellt werden, die ihren Pkw unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken geführt haben.

Zunächst wurde ein 56-jähriger Fahrer eines Toyota in der Straße Neuer Weg in Wolfenbüttel kontrolliert. Dabei konnte Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt werden, welche bei einer Überprüfung einen Wert von 1,00 Promille ergab.
Dem nunmehr Betroffenen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Am späteren Abend wurde im Wolfenbütteler Ortsteil Halchter in der Straße Im Sommerfeld ein 31-jähriger Fahrer eines Renault kontrolliert.
Auch bei diesem wurde eine Atemalkoholbeeinflussung festgestellt, die bei Überprüfung einen Wert von 0,76 Promille ergab.
Die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel waren die Folge.

Gegen beide Betroffene wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter PHK Pankratowitz
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen