Connect with us

Blaulicht

POL-HB: Nr.: 0741–27-Jähriger mit Hammer angegriffen und verletzt–

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, OT Bahnhofsvorstadt, Breitenweg

Zeit: 25.11.22, 13.30 Uhr

Am frühen Freitagnachmittag attackierten drei Männer einen 27-Jährigen in der Bahnhofsvorstadt. Dabei setzten die Täter auch einen Hammer ein. Die Polizei konnte drei Verdächtige im Alter von 30, 44 und 45 Jahren stellen. Der Verletzte kam zur Behandlung in ein Bremer Krankenhaus.

Gegen 13.30 Uhr schlugen und traten die drei Angreifer auf den 27-Jährigen ein, der gerade unter den Arkaden an einem Kino am Breitenweg schlief. Die Tatverdächtigen sind dem Trinker- und Obdachlosenmilieu zuzuordnen und waren bei der Tat stark alkoholisiert. Einer schlug dabei auch mit einem Gummihammer auf den Kopf des am Boden liegenden Mannes ein.

Advertisement

Alarmierte Einsatzkräfte nahmen das Trio noch am Tatort fest. Der 27-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise gehen jederzeit an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de

http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement