Connect with us

Blaulicht

POL-SO: Welver – Diebe nutzen die Abwesenheit zu Einbrüchen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Welver (ots) –

Während die Bewohner eines Hauses im Harkenbrei zu Einkäufen unterwegs waren, nutzten Einbrecher die Gelegenheit um Beute zu machen. Am Samstag, in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.30 Uhr drangen sie in das Wohnhaus ein. Zunächst versuchten sie vergeblich die Kellertür aufzuhebeln. Auch der massive Einsatz eines Steins gegen die Terrassentür führte nicht zum gewünschten Erfolg. Letztlich hebelten sie mit brachialer Gewalt die Terrassentür auf und gelangten in die Wohnräume. Mit großer Wahrscheinlichkeit verließen sie den Tatort ohne Beute gemacht zu haben.
Auch die Abwesenheit der Bewohner eines weiteren Wohnhauses im Harkenbrei nutzten die Täter, um hier einzubrechen. Während die Bewohner das Haus gegen 17.00 Uhr verließen, hebelten sie die Terrassentür auf und gelangten so in die Wohnräume. Im gesamten Wohnbereich wurden Schränke geöffnet und durchwühlt. Ob hier etwas entwendet wurde, steht abschließend noch nicht fest.
Wer verdächtige Personen festgestellt oder verdächtige Beobachtungen im Tatzeitraum gemacht hat, möge sich bitte mit der Polizei in Werl unter der Rufnummer 02922-91000 in Verbindung setzen. (AG)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement