Connect with us

Blaulicht

POL-DO: Metalldiebe auf frischer Tat ertappt – Polizei sucht Zeugen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 1213

Dank des Hinweises eines aufmerksamen Zeugens haben Polizeibeamte gestern (8.11.2021) auf einem Industriegelände an der Rheinischen Straße drei Metalldiebe auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Weitere Tatverdächtige flüchteten.

Um 13 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge Metalldiebe auf einem Industriegelände an der Rheinischen Straße. Demnach haben mehrere Tatverdächtige Metallschrott in zwei weiße Transporter verladen. Noch während des Notrufs flüchtete einer der Transporter. Den Zeugenangaben zufolge habe dieses Fahrzeug über keine amtlichen Kennzeichen verfügt.

Drei Tatverdächtige im Alter von 14, 16 und 20 Jahren aus Dortmund nahmen die Einsatzkräfte nach einer kurzen Flucht zu Fuß fest. Weiterhin trafen sie ein mit Altmetall prall gefüllten weißen Transporter an und beschlagnahmten dieses.

Besondere Gründe für eine Untersuchungshaft lagen nicht vor. Die Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des bandenmäßigen Diebstahls.

Advertisement

Können Sie Angaben zum Sachverhalt machen? Hinweisgeber wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter: 0231 132 7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Maik Müller
Telefon: 0231/132-1029
E-Mail: maik01.mueller@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell