Connect with us

Blaulicht

POL-LG: Stefanie Lerche neue Leiterin der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen

Lüneburg (ots) –

Zum 1. Dezember 2022 übernimmt Polizeidirektorin Stefanie Lerche die Leitung der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen. Der Dienstposten war zuletzt vertretungsweise von Polizeioberrat Holger Burmeister (Leiter des Zentralen Kriminaldienstes der PI) besetzt, nachdem der bisherige Inspektionsleiter Jens Eggersglüß im Sommer zum Polizeivizepräsidenten der Polizeidirektion Lüneburg ernannt wurde.

Die 44jährige Stefanie Lerche lebt mit ihrer Familie im Landkreis Lüneburg. Sie hat in ihren 13 Dienstjahren im höheren Polizeidienst bereits mehrere Positionen innerhalb der Polizeidirektion Lüneburg innegehabt: zunächst als Leiterin des Dezernates 01 für zentrale Aufgaben, Leiterin des Polizeikommissariats Lüchow, Leiterin des Dezernats 12 für Einsatz und Verkehr mit der Kooperativen Leistelle Lüneburg sowie Leiterin Ermittlungen bei der Zentralen Kriminalinspektion. Zuletzt war sie als Dezernatsleiterin 13 für den Bereich Personal verantwortlich.

Sie engagiert sich nicht nur innerhalb der Polizei nebenamtlich als Mitglied des „Strategieteams Gleichstellung des Landespolizeipräsidiums“ und als Vorsitzende der Einstellungskommission, sondern ist auch privat als Trainerin im Basketball aktiv und steht mit persönlichem Beispiel für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Anfang dieses Jahres ernannte Polizeipräsident Thomas Ring Stefanie Lerche zur ersten Polizeidirektorin in der Geschichte der Polizeidirektion Lüneburg. An diesen historischen Titel kann sie nun als erste Leiterin einer Polizeiinspektion innerhalb der Polizeidirektion Lüneburg anknüpfen.

Polizeipräsident Thomas Ring:

Advertisement

„Stefanie Lerche kennt die Polizeidirektion Lüneburg seit vielen Jahren und hat in ihren verschiedenen Verwendungen stets hervorragende Arbeit geleistet. Darüber hinaus wird sie im Kollegium auch für ihre offene und interessierte Art geschätzt. Ich bin froh, sie in ihrer neuen Funktion und als erste Leiterin einer Polizeiinspektion unserer Direktion begrüßen zu dürfen und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihr. Der heutige Tag ist für unsere Direktion ein wichtiger Schritt in Richtung Gleichstellung von Mann und Frau, besonders im Hinblick auf unsere Führungskräfte.“
Ab sofort ist die Polizeidirektorin Führungskraft von rund 600 Mitarbeitenden und für die polizeiliche Arbeit in den drei Landkreisen Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen zuständig.

Polizeidirektorin Stefanie Lerche:

„Ich freue mich sehr auf meine neue Herausforderung Leiterin der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen zu sein. Als Leiterin der Inspektion eingesetzt zu werden, in der ich selbst meine ersten Schritte als Polizeibeamtin machte, ist für mich persönlich etwas ganz Besonderes. Ich werde mich für eine durchsetzungsstarke, bürgerfreundliche und moderne Polizeiarbeit in unserem Zuständigkeitsbereich einsetzen, nach innen wie nach außen.“

Lerches bisherigen Posten als Dezernatsleiterin 13 (Personal) in der Polizeidirektion Lüneburg wird mit Wirkung vom 1. Dezember 2022 die Polizeioberrätin Katrin Dunn übernehmen. Diese hatte zuvor das Polizeikommissariat Uelzen geleitet. Neuer Leiter des Polizeikommissariats Uelzen ist nunmehr der Polizeioberrat Oliver Suckow, welcher zuvor Leiter des Dezernats 01 war.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lüneburg
Mareike Kowalewski
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
Telefon: 04131/8306-1050
E-Mail: pressestelle@pd-lg.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-lg.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen