Connect with us

Nachrichten

Startup Partymate startet Feier-Flatrate in Hamburg

Hamburg (ots) –

Die PARTYMATE Clubcard:

Für 9,99€ pro Monat so viel feiern, wie man will.

In Hamburg hat sich ein Startup das Ziel gesetzt, das Nachtleben weltweit zu revolutionieren und Facebook in Sachen Events den Rang abzulaufen. PARTYMATE heißt die Event-Plattform, die 2022 mit über 50.000 Nutzer:innen zu den beliebtesten Nachtleben-Apps in Deutschland zählt. Kein Wunder bei dem Angebot: rund 60.000 Events von insgesamt 13.000 Clubs, Bars und Festivals in über 40 Städten weltweit. Tendenz steigend.

Eine App erobert die Partywelt

Was als Hobbyprojekt des Gründers Niklas von Weihe 2016 im Urlaub in Miami (Florida, USA) begann, ist heute eine leistungsstarke All-in-One-Plattform, die sowohl für Party People als auch Veranstalter:innen und deren Business Partner:innen überzeugende Vorteile bietet.

Advertisement

In einer einzigen App vereint PARTYMATE spannende Events, Top-Locations, Social Networking und eine eigene Business Suite. Davon profitieren alle Beteiligten. Denn anstatt auf Facebook Nerven, Zeit und Werbekosten zu investieren, haben die Clubs über PARTYMATE einen direkten Draht zur Community. Und die wiederum ist über Aktionen und Specials in ihren Lieblingsclubs immer up to date.

Disruptive Innovation: die neue PARTYMATE Clubcard

Mit der neuen Clubcard will PARTYMATE den seit der Corona-Pandemie rückläufigen Besucherzahlen im Nachtleben ein Ende setzen. Vor allem jüngere Generationen soll die Clubcard motivieren, wieder häufiger und regelmäßig auszugehen. Das Konzept ist einfach: Genau wie bei Netflix oder Spotify animiert die vorteilhafte Abo-Pauschale zu mehr Konsum. Für nur 9,99 EUR im Monat haben PARTYMATE Abonnent:innen in allen teilnehmenden Clubs unbegrenzt kostenlosen Eintritt. Wenn das keine Motivation ist, regelmäßig auszugehen!

In Hamburg nutzen bereits mehr als 350 Abonnent:innen die PARTYMATE Clubcard in fünf teilnehmenden Pilot-Clubs und es zeigt sich: Die Entscheidung PRO Clubbesuch fällt deutlich leichter und häufiger. Auf diese Weise will PARTYMATE den Abwärtstrend der Gästezahlen im Nachtleben endlich stoppen und der Rezession in der Gastronomie entgegenwirken.

In der Hamburger Szene ist die PARTYMATE Clubcard schon jetzt ein Must-have. Bis zum Jahresende soll die Zielzahl von 1.000 Abonnent:innen geknackt werden, um danach – ganz nach dem Hamburger Vorbild – weitere Städte zu erobern und für das Konzept zu begeistern.

https://card.partymate.app/

Pressekontakt:

Niklas von Weihe
Niklas@partymate.app
+49 172 265 3897

Advertisement

Original-Content von: Partymate GmbH, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen