Connect with us

Blaulicht

POL-PPMZ: Körperverletzung durch Hundebiss

Nieder-Olm (ots) –

Eine 25-jährige Frau rief am Dienstag gegen 15 Uhr die Polizei und meldete, dass sie von einem Hund gebissen wurde. Vor Ort konnte die 25-Jährige persönlich angetroffen werden und klagte über Schmerzen an beiden Fußgelenken.

Die Hundehalterin konnte durch die Polizei ermittelt werden. Hierbei handelte es sich um eine Anwohnerin. Ihr Hund war aus dem Grundstück ausgebüxt und auf die Straße gerannt. Dort biss er die 25-Jährige in beide Fußgelenke.

Die Hundehalterin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Die 25-Jährige wurde vor Ort medizinisch versorgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Advertisement

Telefon: 06131/653045
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen