Connect with us

Blaulicht

POL-SZ: Pressemitteilung für den Bereich Peine in der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel vom 30.11.2022:

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Peine (ots) –

Raubüberfall auf Spielhalle in Groß Ilsede

Am Abend des 29.11. betraten um 23:20 Uhr zwei dunkel gekleidete Männer eine Spielhalle an der Gerhardstraße in Groß Ilsede und verlangten von einer 45-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld.
Einer der Täter bedrohte die Frau mit einem Messer und forderte sie mehrfach auf ihm Geld auszuhändigen.
Nachdem die Männer eine bislang unbekannte Bargeldsumme erbeuteten, verließen sie die Spielhalle zu Fuß und entfernten sich in Richtung Backhausweg.
Die Täter waren beide dunkel gekleidet und mit schwarzer Mütze und Schal maskiert. Ein Täter sei ca. 165cm groß und schlank gewesen und habe hochdeutsch gesprochen. Der andere Täter habe nicht gesprochen, er sei etwa 185cm groß gewesen.

Die Polizei in Peine bittet Zeugen, die zur Tatzeit auffällige Beobachtungen im Bereich der Gerhardstraße, Backhausweg und Dorfstraße gemacht haben sich zu melden.
Möglicherweise sind die beiden Täter im Backhausweg einem herausfahrenden, nicht näher beschriebenen, PKW begegnet, insbesondere dessen Fahrerin oder Fahrer wird gebeten sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel
Polizeikommissariat Peine
Malte Jansen, POK
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05171 / 99 9-107
malte.jansen@polizei.niedersachsen.de

Advertisement

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen