Connect with us

Blaulicht

POL-BN: Erneute Kontrollen zum Thema Ablenkung im Straßenverkehr

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Bonn (ots) –

Die verbotswidrige Nutzung von elektronischen Geräten beim Führen von Fahrzeugen im Straßenverkehr und die damit einhergehende Ablenkung ist eine der Hauptunfallursachen. Dies führt immer wieder zu Verkehrsunfällen mit schwerwiegenden Folgen.

Am Dienstag (29.11.2022) in der Zeit von 07 Uhr bis 15 Uhr führte die Bonner Polizei deswegen erneut (siehe auch unsere Pressemeldung https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/5367771) Kontrollen unter anderem in Königswinter, in Rheinbach und Meckenheim sowie im Bonner Stadtgebiet durch.

Dabei wurden insgesamt 221 Fahrzeugführende angehalten und kontrolliert. In 68 Fällen waren Autofahrende und in vier Fällen Radfahrende während der Fahrt mit ihrem Mobiltelefon beschäftigt und abgelenkt. Entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren und Verwarngelder (Radfahrer) wurden eingeleitet bzw. erhoben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Advertisement

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen