Connect with us

Blaulicht

POL-DU: Hochfeld: Löcher in Straßenbahnscheiben

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Duisburg (ots) –

Ein Fahrgast (28) in der Straßenbahn der Linie U 79 hat in der Nacht zu Mittwoch (30. November) gegen 00:30 Uhr an der Haltestelle Kremerstraße der Fahrerin gemeldet, dass soeben Unbekannte auf eine Scheibe „geschossen“ haben sollen. Es hätte einen lauten Knall gegeben und nun sei das Fenster kaputt. Die Fahrerin fuhr umgehend zurück zum Betriebsgelände.

In der Halle der DVG stand bereits seit 00:10 Uhr eine Straßenbahn der Linie 901, die ebenfalls Löcher in der Seitenscheibe hat.
In beiden Fällen konnten weder Projektile noch Wurfgeschosse wie Steine im Inneren der Waggons gefunden werden. Nach ersten Erkenntnissen waren beide Bahnen etwa im Zeitraum von Mitternacht bis 00:30 Uhr an den Hochfelder Haltestellen Karl-Jarres-Straße/Kremerstraße unterwegs. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 36 unter der Rufnummer 0203 2800.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Advertisement

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen