Connect with us

Blaulicht

POL-HR: Schwalm-Eder-Kreis, Waldgebiet zwischen Elfershausen und Hilgerhausen Unbekannte Täter legen Nagelplatten aus – bisher drei Fahrzeuge betroffen – 8.000,- Euro Sachschaden

Homberg (ots) –

Schwalm-Eder-Kreis, Waldgemarkung zwischen Elfershausen und Hilgershausen
Nagelplatten auf Waldwegen verteilt
Feststellzeit: 08.11.2021, 11:00 Uhr
In der Waldgemarkung zwischen Felsberg-Hilgershausen und Malsfeld-Elfershausen haben unbekannte Täter in den vergangenen Tagen oder Wochen Nagelplatten (Metallplatten mit angeschweißten Nägeln) auf den dortigen Wegen ausgelegt.
Bisher sind drei Land- bzw. Forstwirtschaftliche Fahrzeuge davon betroffen. Der angerichtete Sachschaden beträgt 8.000,- Euro.
Am gestrigen Nachmittag bemerkte ein Forstmitarbeiter in dem genannten Waldbereich mehrere Metallplatten mit angeschweißten größeren Nägeln.
Die Platten lagen im Bereich der Hauptwege und waren im Laub kaum zu erkennen.
Die Zugänge zu dem betreffenden Waldgebiet sind gestern Umgehend gesperrt worden.
Heute Morgen wurden die Wege durch das zuständige Forstamt und die Polizei kontrolliert, wobei auch ein Metalldetektor eingesetzt wurde.
Nach Abschluss der Kontrolle gab das zuständige Forstamt den Waldbereich wieder frei.
Bisher wurden insgesamt sechs Nagelplatten aufgefunden.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind drei Fahrzeuge über solch eine Platte gefahren und haben sich dabei die Reifen beschädigt.
Die im beigefügten Foto gezeigten Nagelplatten können bei Waldtieren und Waldbesuchern erhebliche Verletzungen und bei Fahrzeugen größere Sachschäden verursachen.
Forstamt und Polizei bitten um Vorsicht beim Betreten des Waldes im genannten Bereich.
Die Polizei in Melsungen hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie
Sachbeschädigung eingeleitet.
Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890
Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement