Connect with us

Blaulicht

POL-HRO: Frau auf dem Fußgängerüberweg in Lütten Klein von PKW erfasst und schwer verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Rostock (ots) –

Am heutigen späten Nachmittag, gegen 16:35 Uhr, ist es in der
Rostocker Warnowallee zu einem folgenschweren Verkehrsunfall
gekommen, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde. Eine
46jährige PKW-Fahrerin aus dem Landkreis Rostock kollidierte beim
Ausfahren aus einem Kreisverkehr mit einer den Fußgängerüberweg
nutzenden 64jährigen Fußgängerin. Diese zog sich dabei eine
Beinfraktur und eine Platzwunde am Kopf zu. Sie wird in einem
Rostocker Krankenhaus versorgt. Die DEKRA kam nicht zum Einsatz.

Torsten Fülkell
Polizeioberkommissar
Polizeirevier Lichtenhagen

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Tobias Gläser
Telefon: 038208 888 2040/ -2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen