Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der B104, Ortsdurchfahrt Ritzerow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Malchin (ots) –

Am 30.11.2022 gegen 17:50 Uhr ereignete sich auf der B104 in der
Ortsdurchfahrt Ritzerow ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Bei
den beiden beteiligten Fahrzeugen handelt es sich um Transporter
zweier Zustelldienste.
Nach derzeitigem Stand ereignete sich der Unfall wie folgt: Ein
37-jähriger deutscher Fahrzeugführer hielt mit seinem Fahrzeug auf
der B104 in der Ortschaft Ritzerow in Fahrtrichtung Neubrandenburg,
um ein Paket zuzustellen. Anschließend beabsichtigte er links in
einer Einfahrt zu wenden. Eine 42-jährige deutsche Fahrzeugführerin
eines anderen Lieferdienstes fuhr ebenfalls in Richtung
Neubrandenburg und wollte den Transporter überholen. Dabei kam es zum
Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 42-jährige Fahrzeugführerin wurde
am Unfallort medizinisch untersucht. Verletzungen konnten nicht
festgestellt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15000,-Euro.
Die Transporter waren nicht mehr fahrbereit und wurden in eigener
Zuständigkeit durch Abschleppunternehmen geborgen.

Im Auftrag
Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de

Twitter: @Polizei_PP_NB

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen