Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person in Ahrenshoop

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ahrenshoop (LK V-R) (ots) –

Am 02.12.2022, gegen 16:50 Uhr, kam es auf der L21 in Ahrenshoop zu
einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 76-jähriger und aus dem
Landkreis Coesfeld stammender deutscher Kraftfahrzeugführer mit
seinem PKW Audi die L21 in Ahrenshoop aus Richtung Wustrow kommend in
Richtung Born. Eine 55-jährige und aus dem Raum Ribnitz stammende
polnische Kraftfahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW Seat die oben
genannte Straße zur selben Zeit in entgegengesetzter Richtung. In der
weiteren Folge geriet der 76 Jährige mit seinem PKW aus bislang
ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem PKW
der 55-jährigen Kraftfahrzeugführerin. Dabei wurde die Fahrerin
leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein
nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Durch den Zusammenstoß
entstand an beiden PKW ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.
Der Seat der 55 Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste durch
ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Während der Verkehrsunfallaufnahme und dem Rettungswageneinsatz
musste die L21 in Ahrenshoop für ca. eine halbe Stunde vollgesperrt
werden. Gegen 17:25 Uhr konnte die Fahrbahn zunächst halbseitig für
den Fahrzeugverkehr freigegeben werden. Nach Beendigung der
Unfallaufnahme und der Bergung des PKW Seat wurde die L21 gegen 17:22
Uhr wieder komplett für dem Fahrzeugverkehr freigegeben.

im Auftrag

Marco Sellke
Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Advertisement

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de

Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen