Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ahlbeck (Landkreis Vorpommern-Greifswald) (ots) –

In der Nacht vom 03. zum 04.12.2022 ereignete sich auf der
Landesstraße 28 in der Ortschaft Gegensee ein Verkehrsunfall, bei dem
eine 20-jährige Deutsche leichtverletzt wurde.

Nach gegenwärtigen Erkenntnissen befuhr die junge Fahrzeugführerin
mit ihrem Renault Clio kurz vor 23:00 Uhr die L28 aus Richtung
Hintersee, als sie offenbar einer Katze auswich. Dadurch verlor die
Renault-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von
der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem dortigen Zaun.

Die 20-Jährige musste anschließend in ein Krankenhaus gefahren
werden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt
werden. Der entstandene Gesamtsachschaden am Pkw sowie Zaun wird auf
zurzeit auf etwa 2.000,- EUR geschätzt.

Stefanie Peter

Polizeihauptkommissarin
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1/ Einsatzleitstelle
Polizeiführerin vom Dienst

Advertisement

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de

Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement