Connect with us

Blaulicht

FW-ROW: Wohnungsbrand in Groß Meckelsen – Leblose Person durch Feuerwehr geborgen

Symbolbild Feuerwehr (Quelle: Pixabay)

Groß Meckelsen (ots) –

Zu einen Brandeinsatz kam es am Dienstagmorgen gegen kurz vor 9 Uhr in der Dorfstraße in Groß Meckelsen. Aus einer Wohnung im Erdgeschoß drang Rauch. Grund dafür war ein Schwelbrand im Wohnzimmer.

Bei Eintreffen der Feuerwehren Groß Meckelsen und Klein Meckelsen bestätigte sich die Lage. Feuer war nicht mehr zu sehen. Ein Trupp unter Atemschutz ging umgehend zur Erkundung ins Gebäude. Der Bewohner konnte von der Feuerwehr nur noch leblos gefunden werden. Der Notarzt stellte anschließend nur noch den Tod fest. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei aufgenommen.

Neben den Feuerwehren war auch der Rettungsdienst vor Ort. Im späteren Verlauf wurden Notfallseelsorger hinzugezogen zur Betreuung der Angehörigen sowie der Feuerwehrleute. Ortsbrandmeister David Jünke lobte die sehr gute und wichtige Arbeit der Seelsorger.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehren der Samtgemeinde Sittensen
Gemeindepressesprecher
Alexander Schröder
Telefon: 0172 2062789
E-Mail: a.schroeder@feuerwehr-sittensen.de
http://www.feuerwehr-sittensen.de

Advertisement

Veröffentlicht durch:
Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder

Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), übermittelt durch news aktuell