Connect with us

Blaulicht

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Täterfestnahme nach erfolgter Betrugsmasche „falsche Polizeibeamte“

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Delmenhorst (ots) –

Am Montag, 8. November 2021, ging bei der Leitstelle in Oldenburg gegen Mitternacht ein Anruf einer 82-jährigen Dame aus Lemwerder ein. Diese teilte den Beamten mit, dass sie zuvor einen Anruf von einer angeblichen Polizeibeamtin aus Lemwerder bekommen habe. Auf deren Anweisung habe sie ihre EC-Karte und Bargeld vor die Haustür gelegt. Auch ihre PIN habe sie telefonisch mitgeteilt. Die Wertgegenstände seien bereits abgeholt worden.

Die Beamten begaben sich daraufhin umgehend zur Sachverhaltsaufnahme zu der Dame sowie in die Fahndungsmaßnahmen.

In dem Zuge stellten Beamte einen 45-Jährigen aus Bremen in einer Bankfiliale in der Stedinger Straße in Lemwerder fest. Bei diesem konnte eine höhere Summe Bargeld, die EC-Karte der 82-Jährigen sowie weitere Wertgegenstände aufgefunden werden.

Die Beamten nahmen den 45-Jährigen vorläufig fest. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Ob Abbuchungen von dem Konto der 82-Jährigen erfolgt sind, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell