Connect with us

Blaulicht

POL-OH: Verkehrsmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Osthessen (ots) –

1. HEF

Verkehrsunfall auf der A4 – Ersthelfer reanimieren Unfallfahrer nach medizinischem Notfall und retten dessen Leben

Kirchheim – Am Dienstag (09.11.) kam es gegen 11.25 Uhr auf der A 4, Kirchheim-Dresden, Gemarkung Bad Hersfeld, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw.

Ein 81-jähiger Fahrzeugführer aus der Nähe von Leipzig befuhr mit seinem Mercedes-Benz C 180 die dreistreifige A4 in östlicher Fahrtrichtung. Nach derzeitigem Kenntnisstand verlor der Fahrer zwischen dem Autobahndreieck Kirchheim und der Anschlussstelle Bad Hersfeld aus bisher unbekannten Gründen plötzlich das Bewusstsein. Das Fahrzeug kam in weiterer Folge nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen und schleuderte hier gegen einen, auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden, Sattelzug aus Bosnien-Herzegowina. Im weiteren Verlauf fuhr das Fahrzeug etwa 800 Meter unkontrolliert weiter, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kam schließlich im angrenzenden Flutgraben zum Stillstand.

Sofort anhaltende Verkehrsteilnehmer – ein 38-Jähriger aus Zwickau, ein 50-Jähriger aus Bad Brückenau und ein 32-Jähriger aus Bad Hersfeld – zögerten nicht lange, retteten den bewusstlosen Fahrer aus dem Fahrzeug und begannen umgehend mit Reanimationsmaßnahmen.

Advertisement

Mit Eintreffen der Rettungskräfte und des Notarztes an der Unfallstelle, konnte die Person erfolgreich reanimiert und vor Ort soweit stabilisiert werden, dass sie zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden konnte.

Die Beifahrerin wurde durch das Unfallgeschehen leicht verletzt und zur weiteren ärztlichen Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. Der 36-jährige Sattelzugfahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Aufgrund der Rettungs- und Abschleppmaßnahmen wurde der rechte Fahrstreifen in Fachrichtung Dresden für etwa 90 Minuten gesperrt. Es kam zu keiner nennenswerten Beeinträchtigung des nachfolgenden Verkehrs.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt.

Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld

2. VB

Beim Ausparken Laterne umgefahren

Advertisement

Lauterbach – Am Montag (08.11.) stieß, gegen 11:15 Uhr, ein VW-Van-Fahrer beim Rangieren aus einer Parklücke im Neuen Steinweg gegen eine Straßenlaterne. Diese brach in der Folge ab und fiel auf einen dahinter geparkten Fiat-500. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen sowie an der Laterne beträgt circa 4.000 Euro.

Polizeistation Lauterbach

Unfall im Begegnungsverkehr

Feldatal – Am Montag (08.11.), gegen 6:15 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Mann aus Lautertal mit seinem Pkw die L 3071 aus Groß-Felda kommend in Richtung Ermenrod. Unmittelbar vor einer Kuppe kam es in einer scharfen Linkskurve zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Tiguan. Die Fahrerin des VW erlitt hierbei durch den auslösenden Airbag leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird mit circa 15.000 Euro beziffert.

Fahrzeug beim Überholen beschädigt

Alsfeld – Am Montag (08.11.), gegen 14:45 Uhr, befuhr eine Frau mit ihrer Mercedes E-Klasse die Schwabenröder Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte. In Höhe der Hausnummer 56 wurde sie von einem Pkw überholt. Beim Überholvorgang wurde der Mercedes an der hinteren linken Stoßstangenecke beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt circa 300 Euro. Der Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne anzuhalten und seinen Pflichten nachzukommen.
Wer den Unfall gesehen hat oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Polizeistation Alsfeld

Advertisement

(PB)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement