Connect with us

Blaulicht

POL-UL: (BC) Biberach an der Riß – Beim Einbruch gestört / Am Wochenende brachen Unbekannte in Biberach in einen Container ein.

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Ulm (ots) –

Die Einbrecher knackten ein Vorhängeschloss eines Containers im Erlenweg. Die Eigentümer hatten einen Radlader vor den Container abgestellt. Dies sollte den Zugang erschweren und die Tür sichern. Die Täter gelangten in den Container und nahmen einen Laubbläser heraus. Um die Türen des Containers weiter zu öffnen, schlugen die Täter ein Fenster des Radladers ein. Diesen wollten sie anschließend wegfahren, schafften es aber nicht. Den Laubbläser fand die Polizei auf dem Radlader. Erbeutet haben die Unbekannten nichts. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass die Täter gestört wurden und vom Tatort flohen. Der Sachschaden am Radlader beträgt etwa 1.500 Euro, schätzt die Polizei.

Die Polizei erbittet Hinweise von Zeugen an das Polizeirevier Biberach (Tel.: 07351/4470).

Die Polizei rät, sich gegen Einbruch und Diebstahl zu schützen. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Weitere Informationen sind unter www.k-einbruch.de oder www.polizei-beratung.de zu finden.

++++++ 2139736

Tizia Majer / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Schlagwörter

Advertisement