Connect with us

Blaulicht

POL-WHV: Polizei stellt Mini-Quad sicher und leitet Verfahren gegen 37-Jährigen ein (mit Bild)

Wilhelmshaven (ots) –

Am Montagnachmittag, den 08.11.2021, befuhr eine Funkstreifenwagenbesatzung der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland um 15.15 Uhr die Flensburger Straße.

In Höhe des Bismarckplatzes kam ihnen ein 37-jähriger Wilhelmshavener auf einem Mini-Quad (Akkubetrieb) entgegen. Dabei hatte er seinen vierjährigen Sohn auf den Schoß.
Das Quad verfügte über keinen Versicherungsschutz und wurde zur
weiteren Abklärung sichergestellt. Dabei wurde festgestellt, dass das Quad 17 km/h fährt.

Der 37-Jährige muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie wegen des
Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Advertisement

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell