Connect with us

Blaulicht

POL-MA: Weinheim: Hund reißt sich los – eine Person verletzt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Weinheim (ots) –

Am Freitagnachmittag, 10.12.2021, begegneten sich zwei Hundehalterinnen in der Münzgasse in Weinheim. Aufgrund des lautstarken Bellens einer der Hunde, drehte die 56-jährige Hundehalterin um, um ein direktes Aufeinandertreffen der beiden Hunde zu vermeiden. Als sie von der Örtlichkeit wegging, riss sich der andere Hund los und rannte auf die 56-Jährige und ihren Hund zu. Sie stellte sich schützend vor ihren Hund. In dem anschließenden Gerangel stürzte sie zu Boden und verletzte sich lediglich leicht. Die noch unbekannte Hundehalterin kam zurück und zog ihren Hund weg. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den beiden Hundehalterinnen, verließen beide die Örtlichkeit, ohne untereinander die Personalien auszutauschen.

Die 56-Jährige wandte sich dann an das Polizeirevier Weinheim und meldete den Vorfall. Das Polizeirevier in Weinheim bittet um Hinweise zu der noch unbekannten Hundehalterin. Diese wird wie folgt beschrieben: ca. 45-50 Jahre alt, schlank, ca. 1,68m groß und hat dunkle schulterlange leicht gewellte Haare. Der Hund ist braun und ca. 50 cm groß.

Hinweise zu der unbekannten Hundehalterin nimmt das Polizeirevier in Weinheim unter 06201/1003-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Alexander Gund, stellv. PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Advertisement

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen