Connect with us

Blaulicht

POL-SO: Werl – Verkehrskontrollen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Werl (ots) –

Am Freitag (10. Dezember 2021) führte die Polizei in Werl im Rahmen einer europaweiten Aktionswoche „Roadpol“ Verkehrskontrollen durch. Von Mittags bis in die frühen Abendstunden konnten so 151 Fahrzeuge kontrolliert und 40 Verkehrsverstöße festgestellt werden. Das Fehlverhalten reichte von der falschen Ladungssicherung (4 Verstöße) über Handyverstöße (3) bis hin zum nicht angelegten Sicherheitsgurt (3). An einer Kontrollstelle versuchte ein 41-jähriger Werler den Anhalteposten zu umfahren, was ihm letztendlich nicht gelang. Grund hierfür dürfte das Fehlen der erforderlichen Fahrerlaubnis gewesen sein. Es folgte eine Anzeige und die Untersagung der Weiterfahrt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement