Connect with us

Blaulicht

POL-ESW: Pressebericht 13.12.2021

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Eschwege (ots) –

Polizei Eschwege

Einbruch in ehemaliges Möbelhaus im Hessenring; Polizei sucht Zeugen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag drangen Unbekannte zwischen 01.30 Uhr und 02.30 Uhr in ein leer stehendes, z.T. abgebranntes Möbelgeschäft im Hessenring in Eschwege ein. Durch Zeugen konnte später noch ein grauer BMW mit ESW-Zulassung gesichtet werden, mit welchem sich die mutmaßlichen Einbrecher offenbar entfernten. Bei dem Vorfall ist lt. Bericht etwa 100 Euro Sachschaden angerichtet worden, geklaut wurde nichts. Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 entgegen.

Wildunfall

Eine 21-jährige Autofahrerin aus Göttingen ist am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr auf der Bundestraße B 249 zwischen Wanfried und Frieda mit einem Wildschwein zusammengestoßen, was bei dem Aufprall tödlich verletzt wurde. An dem Pkw der jungen Frau entstand ein Schaden von 3500 Euro. Das Auto war zudem nicht mehr fahrbereit, so dass eine Abschleppung des Fahrzeugs veranlasst werden musste.

Advertisement

BMW-Emblem von Pkw geklaut; Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Eschwege hat Ermittlungen aufgenommen, nachdem Unbekannte zwischen Freitag 19.00 Uhr und Samstag 09.00 Uhr in der Gartenstraße in Eschwege von einem silbernen BMW 520i das BMW-Emblem ab gehebelt und geklaut haben. Der Schaden liegt bei 50 Euro. Hinweise unter 05651/925-0.

Polizei Bad Sooden-Allendorf

Sachbeschädigung auf Friedhof; Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben auf dem Friedhof in der Kirchstraße in Bad Sooden-Allendorf, bei den Baumgräbern die an die Straße „Huhngraben angrenzen, an einer Grabstelle einen Porzellanengel auf eine Grabgranitplatte geworfen. Der Engel wurde dabei zerstört und die Platte ebenfalls beschädigt. Festgestellt wurde der Vorfall am letzten Freitag gegen 08.00 Uhr. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe. Hinweise nehmen die Beamten unter der Nummer 05652/927943-0 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl von Container mit Altglas; Polizei sucht Zeugen

Advertisement

Den Diebstahl eines Containers mit Altglas meldet die Polizei in Hessisch Lichtenau. Angezeigt wurde der Diebstahl heute Morgen um kurz nach 08.30 Uhr. Der Diebstahl geschah aber bereits letzte Woche zwischen Donnerstag 17.00 Uhr und Freitagmorgen 10.00 Uhr. Der Container stand zur Tatzeit auf dem Gelände einer Glaserei in der Berliner Straße in Großalmerode und wurde von dort vmtl. mit einem Lkw abtransportiert. Hinweise an die Polizei in Hessisch Lichtenau unter der Nummer 05602/9393-0.

Polizei Witzenhausen

Graffiti an Hauswand; Polizei sucht Zeugen

In der vergangenen Nacht ist im Philosophenweg in Witzenhausen eine Hauswand mit blauer Farbe beschmiert worden. Festgestellt wurde der Vorfall heute Morgen gegen 09.25 Uhr. Die Polizei in Witzenhausen hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Nummer 05542/9304-0.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Advertisement

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen