Connect with us

Blaulicht

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Cloppenburg/Vechta (ots) –

Löningen – Einbruch in eine Werkstatt

In der Zeit zwischen Donnerstag, 9. Dezember 2021, 18.00 Uhr und Sonntag, 12. Dezember 2021, 11.00 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Personen gewaltsam Zugang zu einer Werkstatt in der Löninger Straße. Sie entwendeten Werkzeug. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen.

Schneiderkrug – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Sonntag, 12. Dezember 2021, um 20.58 Uhr, fuhr ein 62-Jähriger aus Eydelstedt mit einem Sattelzug samt Anhänger auf der Emsteker Straße, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Die erforderliche Fahrerlaubnisklasse war seit Anfang November abgelaufen. Darüber hinaus kam der Fahrer der Aufzeichnung seiner Arbeitszeit nicht vollständig nach.

Schneiderkrug – Fahren unter Drogeneinfluss

Advertisement

Am Sonntag, 12. Dezember 2021, um 22.06 Uhr fuhr ein 30-jähriger Mann aus Cloppenburg mit einem Lkw auf der Sülzbührener Straße in Emstek. Dort geriet er in eine Verkehrskontrolle der Polizei. Die Polizeibeamten hatten den Verdacht, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Sie stellten fest, dass der Mann Fake-Urin nutzen wollte. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe. Darüber hinaus wurden bei dem Mann Cannabisprodukte beschlagnahmt.

Cappeln – Verkehrsunfall

Am Sonntag, 12. Dezember 2021, um 21.20 Uhr, kam ein 28-jähriger Autofahrer aus Cappeln alleinbeteiligt aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn nach links ab und prallte gegen einen Baum. Er und ein mitfahrendes Kleinkind wurden mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Cloppenburg – Taxigebühr nicht gezahlt

Am Sonntag, den 12. Dezember 2021, gegen 07:00 Uhr, ist es in der Bahnhofstraße in Cloppenburg zu einem Betrug gekommen. Drei Personen haben sich mit dem Taxi von Oldenburg nach Cloppenburg bringen lassen. Am Zielort haben sie sich in Richtung Stadtpark entfernt, ohne die Taxigebühr zu bezahlen. Bei den Personen soll es sich um zwei weibliche Personen und eine männliche Person, alle im Alter von 25-30 Jahren, gehandelt haben. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen.

Cloppenburg – Trunkenheitsfahrt und versuchte Bestechung

Am Sonntag, den 12. Dezember 2021, um 04:30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte an der Kreuzung Werner-Eckhart-Ring/Ecke Emsteker Straße eine 19-jährige Autofahrerin aus Cloppenburg, welche zuvor durch ihr Fahrverhalten auffiel. Während der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass die Fahrzeugführerin unter dem Einfluss von Alkohol stehen könnte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und Führerschein sichergestellt. Während der Kontrolle versuchte der Beifahrer die eingesetzten Beamten mit einem Bündel Bargeld zu bestechen. Eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
POKin Uta-Masami Bley
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop

penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen