Connect with us

Blaulicht

LPI-G: Verkehrskontrolle mit Folgen

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Gera (ots) –

Gera: Da sie durch eine unsichere Fahrweise auffiel und den Streifenwagen die Vorfahrt nahm, beabsichtigten Polizeibeamte gestern Abend (12.12.2021), kurz nach 23:00 Uhr die Fahrerin eines Pkw Mercedes im Bereich des Stadtgrabens zu kontrollieren. Dabei reagierte die Dame zunächst nicht auf das Anhaltesignal. Erst als sich das Polizeifahrzeug vor ihren Mercedes setzte, hielt die 47-Jährige schließlich an. Bei einem anschließend durchgeführten Atemalkoholtest zeigte das Gerät einen Wert von 1,4 Promille an. Die Weiterfahrt wurde folglich für sie unterbunden. Sie musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Die 47-Jährige muss nun mit einem entsprechenden Ermittlungsverfahren rechnen. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement