Connect with us

Blaulicht

POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. Konstanz) Betriebserlaubnis am Auto erloschen (11.12.2021)

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Singen (ots) –

Bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen ist der Audi eines 33-jährigen Fahrers, der am Samstagabend gegen 21.30 Uhr in der Waldeckstraße unterwegs war. Am Auto waren andere Federn, Stoßdämpfer, Spurplatten und Sonderräder angebracht. Für die eingebauten Teile konnten kein Gutachten vorgezeigt werden, zum Teil waren diese mit anderen Sonderrädern eingetragen. Die montierten Sonderräder waren nicht begutachtet worden. Der 33-Jährige muss nun mit einem Bußgeld wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis rechnen und seinen Audi in einen verkehrstauglichen Zustand versetzen.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement