Connect with us

Blaulicht

POL-FR: Folgemeldung zu Freiburg/BAB A5: Schwerer Verkehsunfall – Vollsperrung

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Freiburg (ots) –

————-
Folgemeldung:

Seit 12.40 Uhr ist die Fahrbahn in Fahrtrichtung Nord wieder freigegeben.
Die Unfallstelle ist geräumt und die Fahrbahn gereinigt.

Gegen 10.20 Uhr war es zu einem Auffahrunfall gekommen.
Der Fahrer eines Sprinters war einem LKW aufgefahren und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er kam mit schwersten Verletzungen in eine benachbarte Klinik.

————-
Erstmeldung:
POL-FR: Freiburg/BAB A5: Schwerer Verkehsunfall – Vollsperrung

Freiburg (ots) – Am Montagmorgen, 13.12.2021, gegen 10.20 Uhr, kam es auf der BAB A5, zwischen der Anschlussstelle Freiburg-Nord und Teningen zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem LKW. Feuerwehr und Rettungsdienst sind derzeit im Einsatz. Die Autobahn ist zur Zeit in Fahrtrichtung Karlsruhe gesperrt. Der Verkehr wird Höhe der Ausfahrt Freiburg-Nord ausgeleitet. Es wird nachberichtet.

Advertisement

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen