Connect with us

Blaulicht

BPOLI-WEIL: Festnahme am Hauptbahnhof – Sicherungshaftbefehl vollstreckt

Symbolbild Polizei (Quelle: Pixabay)

Freiburg (ots) –

Ein gesuchter 24-Jähriger konnte am Hauptbahnhof Freiburg durch die Bundespolizei festgenommen werden. Weil er Bewährungsauflagen nicht erfüllt hatte war ein Sicherungshaftbefehl gegen ihn erlassen worden. Er wurde durch die Bundespolizei in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Am Samstagnachmittag (11.12.2021) kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 24- Jährigen am Hauptbahnhof Freiburg. Bei der Überprüfung des deutschen Staatsangehörigen stellte die Streife fest, dass gegen den Mann ein Sicherungshaftbefehl bestand. Der 24-Jährige war 2020 wegen Diebstahl zu einer siebenmonatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. In der Folge erfüllte der Mann jedoch die Bewährungsauflagen nicht. Daher war ein Sicherungshaftbefehl gegen den 24-Jährigen erlassen worden, um ihn beim zuständigen Gericht vorzuführen.
Der Gesuchte wurde durch die Bundespolizei festgenommen und dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser widerrief die Bewährung des 24-Jährigen. Im Anschluss wurde er zur Verbüßung seiner siebenmonatigen Freiheitsstrafe in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen