Connect with us

Blaulicht

POL-NB: Brand eines Einfamilienhauses

Burg Stargard (ots) –

Am 05.02.2023, um 13:08 Uhr wurde der Einsatzleitstelle Neubrandenburg eine starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in Burg Stargard gemeldet.
Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Brand in der am Haus befindlichen Garage ausgebrochen. Der Brand griff schnell auf das Wohnhaus über, wodurch das Haus so stark beschädigt wurde, dass es unbewohnbar ist.
Die beiden Bewohner (83- und 84-jähriges deutsches Ehepaar) des Hauses wurden ins Klinikum Neubrandenburg gebracht, zum Verletzungsgrad können noch keine Angaben gemacht werden..
In der Garage ist der Pkw komplett ausgebrannt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Lindetal und Burg Stargard waren mit insgesamt 49 Kameraden vor Ort, um den Brand zu löschen. Nach derzeitiger Einschätzung ist ein Sachschaden von ca. 360000 EUR entstanden.
Der Kriminaldauerdienst kam zum Einsatz. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Im Auftrag

Ina Gransow
Polizeihauptkommissarin
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführerin vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Advertisement

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de

Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen