Connect with us

Blaulicht

POL-PDMT: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Person – Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss berauschender Mittel

Hachenburg (ots) –

Am Sonntag, den 05.02.2023, kam es gegen 16:55 Uhr auf der Westrandumgehung von Hachenburg (B413) zu einem Verkehrsunfall, bei welchem zwei Personen leicht verletzt wurden.
Der Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die B413 aus Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung Merkelbach und kam in einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach links von der Straße ab. Hierbei überfuhr der Pkw einen Erdhügel und schlug in einer Höhe von ca. zwei Metern in einer Baumgruppe ein. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden. Sowohl der Fahrer als auch die Beifahrerin wurden durch den Unfall leicht verletzt.
Bei der Unfallaufnahme wurde zudem festgestellt, dass der 33-jährige Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Pressestelle
PI Hachenburg
Telefon: 02662-9558-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen