Connect with us

Blaulicht

POL-LB: BAB 8/Rutesheim: Unfallflucht mit mehreren Beteiligten

Ludwigsburg (ots) –

Am Dienstag kam es kurz vor 10.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Leonberg-West und Rutesheim zu einem Unfall mit mehreren Beteiligten. Ein bislang unbekannter Lenker eines LKW-Anhänger-Gespanns befuhr zunächst die mittlere Spur und wollte auf seiner Fahrt in Richtung Karlsruhe nach links zum Überholen wechseln. Vermutlich übersah er hierbei den VW mit Anhänger eines 52 Jahre alten Fahrers, der sich auf der linken Spur befand und hierauf stark bremsen mussten. Der Unbekannte im LKW brach den Fahrstreifenwechsel hierauf ab und fuhr auf den mittleren Fahrstreifen zurück. Hinter dem abbremsenden 52-Jährigen befand sich ein 36-jähriger Mercedes-Fahrer, dem es ebenfalls noch gelang anzuhalten. Ein 20 Jahre alter Jeep-Fahrer, der von hinten angefahren kam, bemerkte die beiden zum Stehen gekommenen Fahrzeuge vor sich wohl zu spät, fuhr auf und schob den Mercedes gegen das VW-Anhänger-Gespann. Hinter diesem Unfall hielt eine 42 Jahre alte Dacia-Fahrerin an, was wiederum ein 48-jähriger VW Golf-Fahrer vermutlich übersah und in der Folge in das Heck des Dacia prallte. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 15.000 Euro. Die Fahrzeuge blieben alle fahrbereit. Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Tel. 0711 6869-0, sucht Zeugen, die weitere Angaben zu dem geflüchteten LKW mit Anhänger machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement