Connect with us

Blaulicht

POL-HA: Autofahrer übersieht Radfahrerin durch tiefstehende Sonne

Hagen-Boele (ots) –

Auf der Hohensyburgstraße übersah ein 50-jähriger Autofahrer am Dienstag (07.02.) eine Radfahrerin. Der Mann wollte gegen 15.50 Uhr mit seinem BMW aus einer Grundstücksausfahrt fahren und sich langsam vortastend in den Verkehr einordnen. Der Dortmunder gab an, aufgrund der tiefstehenden Sonne geblendet worden zu sein und die von links kommende Frau auf dem Mountainbike deshalb zu spät gesehen zu haben. Die 57-jährige Radfahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sie stieß gegen den Pkw und wurde über die Motorhaube geschleudert. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Die Frau gab an, selbständig einen Arzt aufzusuchen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.700 Euro. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Advertisement

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen