Connect with us

Blaulicht

BPOL NRW: Bundespolizisten stellen Einhandmesser im Bochumer Hauptbahnhof sicher

Bochum (ots) –

Am Montagmorgen (13. Dezember) führten Bundespolizisten im Hauptbahnhof Bochum bei einem 28-Jährigen eine Kontrolle durch. Der Mann händigte den Beamten ein Einhandmesser aus.

Gegen 10 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte den Deutschen im Bochumer Hauptbahnhof. Auf Nachfrage gab der Bochumer an, dass sich ein Einhandmesser in seiner Jackentasche befinde. Auf Weisung händigte der Polizeibekannte den Beamten das Messer aus.

Das Messer, welches sich einhändig öffnen ließ, stellten die Beamten sicher.

Die Bundespolizisten leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen Waffengesetz ein.

Rückfragen bitte an:

Advertisement

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle
Anne Rohde

Telefon: +49 (0) 231/ 56 22 47 – 1011
Mobil: +49 (0) 171/ 30 55 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement