Connect with us

Blaulicht

POL-NI: Haßbergen – Polizei stellt flüchtigen Transporterfahrer: diverse Strafverfahren eingeleitet

Nienburg (ots) –

(Thi) Vergangenen Freitagvormittag wollten Beamte der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg einen Transporter mit Anhänger kontrollieren, der mit zwei Personen besetzt, augenscheinlich als „Schrottsammler“ in Haßbergen unterwegs war.

Die beiden Männer ignorierten dabei die mehrfachen Anhaltesignale der Polizeibeamten und flüchteten mit dem Gespann in ein Wohngebiet. Dort verließen sie den Transporter und setzten ihre Flucht fußläufig fort.

Der Beifahrer konnte durch die Beamten bei der Flucht widerstandslos gestellt werden. Er machte jedoch keine Angaben zum Fahrer oder zum Grund der Flucht.

Nach kurzer Zeit gelang es den Beamten den Fahrer des Transporters zu ermitteln und zweifelsfrei zu identifizieren. Dabei handelte es sich um einen 29-Jährigen aus Langwedel. In seinen Sachen im Transporter fanden die Beamten zudem Betäubungsmittel und diverse Unterlagen, die Hinweise auf weitere Ordnungswidrigkeiten und Straftaten, unter anderem auch gegen die 53-jährige Mutter des Tatverdächtigen, lieferten.

Die weiteren Ermittlungen seitens der Polizei laufen. Es wurden diverse Straftaten- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Advertisement

Rückfragen bitte an:

Nina Thieme
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Externer Link: Original-Beitrag anzeigen

Advertisement